Thonet

1819 gründet Michael Thonet (1796-1871) in Boppard am Rhein eine Bau- und Möbeltischlerei. Sie ist der Ursprung unseres heutigen Unternehmens. In den 1830er Jahren experimentiert er mit in Leim gekochten Furnierstreifen, nach mehreren Jahren gelingt ihm dann die Erfindung der "Möbel aus massiv gebogenem Holz".

Die neue Technik, das Biegen von massivem Holz, das Michael Thonet in den 1850er Jahren perfektionierte und macht eine Serienfertigung überhaupt erst möglich. Hinzu kam eine neue, schlichte Ästhetik und ein günstiger Preis;
dies sorgte für eine Revolution im Einrichtungsstil: Plötzlich sahen Wohnungen, Restaurants und Cafes ganz anders aus – weniger schwer, weniger üppig.